Spenden wirkt! – Wie Spender durch Hamburger Stiftungen unsere Stadt gestalten

Im Vorfeld der Hamburger Stiftungstage versammeln sich 9 Stiftungen an einem Tisch. Gemeinsam möchten sie unter dem Motto „Spenden wirkt“ darauf aufmerksam machen, dass gute Stiftungsarbeit durch Spenden ermöglicht wird.

Diese Zahlen sprechen für sich: Im Jahr 2016 haben 79.762 SpenderInnen diese neun Stiftungen unterstützt. Mithilfe der Spenden wurden 397 Förderprojekte mit 7,9 Mio. Euro gefördert.

Vorschaubild SPENDEN WIRKT Fundraising-Filmf

Dieser Fundraising-Film stellt 8 der 9 Stiftungen in einem Kurzporträt vor und zeigt, dass Spenden wirken.

BLUME 2000 AZUBINALE

Vorschaubild BLUME 2000 AZUBINALE Event-Dokumentation

Deutschlands beste Floristik-Azubis zeigen während der Blume 2000 Azubinale ihr Können. Und was sie können!

Während der der Dokumentation der beiden vergangenen Azubinale-Events kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die Kreativität der teilnehmenden Floristik-Azubis ist mit Worten nicht zu beschreiben. Wer sich für das Floristik-Handwerk interessiert, sollte die nächste Blume 2000 Azubinale unbedingt besuchen!

Diese Event-Dokumentation würdigt die PreisträgerInnen.

ABRAX KADABRAX – Zirkus der Generationen

Vorschaubild ABRAX KADABRAX Jubiläumsfilm

ABRAX KADABRAX ist ein sozial-kulturelles Bildungsprojekt des Jugendpfarramtes in der Nordkirche. Der Zirkus der Generationen bringt Menschen verschiedener kultureller und sozialer Herkunft unterschiedlichen Alters zusammen.

Als ich den Zirkus im Rahmen eines Filmprojekts über der Holger Cassens Preis mit der Kamera besucht besuchte, war ich von den Künstlern und ihrer Vorführung derart beeindruckt, dass bei mir spontan die Idee für einen Jubiläumsfilm entstand.

Mit diesem Jubiläumsfilm wird das 20-jährige Bestehen des generationsübergreifenden Zirkusprojektes gefeiert und gleichzeitig um Spenden geworben. Ein Besuch von ABRAX KADABRAX mit der ganzen Familie ist wirklich empfehlenswert!

www.abraxkadabrax.de

Corzano e Paterno – The principle of love and work

Vorschaubild CORZANO E PATERNO Filmporträt

Corzano e Paterno ist eine 140 Hektar große Farm. Sie wurde vom Schweizer Architekt Wendelin Gelpke gegründet und wird heute von den Familien Gelpke und Goldschmidt bewirtschaftet. Die Farm, gelegen in San Casciano Val di Pesa, ungefähr auf halber Strecke zwischen Florence und Siena, widmet sich der Produktion von Wein, Olivenöl und Schafskäse höchster Qualität.

Im Frühjahr 2014 begleitete ich meinen Freund Kolja Grendel, dem Regisseur des Films, zusammen mit den Hexacopter-Pilot Helge Mathee auf eine Reise in das Herz der Toscana.

Corzano e Paterno is a one hundred and forty hectare farm owned and operated by the Gelpke and Goldschmidt families, founded by the Swiss architect Wendelin Gelpke. The farm, situated in San Casciano Val di Pesa, roughly halfway between Florence and Siena, is dedicated to the production of the finest quality wine, olive oil and sheep cheeses.

In the spring of 2014, I accompanied my friend Kolja Grendel, the film's director, together with the hexacopter pilot Helge Mathee on a journey into the heart of Tuscany.