Hände für Kinder – Kurzeitwohnen im neuen Kupferhof

Filmvorschaubild Hände für Kinder

Hier können Kinder und Eltern entspannen: Die Pflege des behinderten Kindes übernimmt das Team des Neuen Kupferhofs, die Familien entdecken Hamburgs grüne Seiten oder die City, relaxen mit einem Buch im Garten, treffen andere Eltern und nutzen hier und da die Gelegenheit für eine Extraportion Schlaf.

Denn Familien, die ein behindertes Kind zu Hause betreuen, sind meist rund um die Uhr im Einsatz. Da werden schon selbstverständliche Dinge zum Luxus. Gut erholt und entspannt geht es dann mit neuer Power zurück in den Alltag.

Um dieses bisher einmalige Projekt über Hamburgs Stadtgrenzen hinaus bekannt zu machen, habe ich den Alltag im Kupferhof mit der Kamera begleitet.